Stiftung Auffangeinrichtung BVG
 DE FR IT EN
Home | News | Jobs

Freiwillig Versicherte

Ich bin Arbeitnehmer und möchte wissen, welche Pensionskasse für mich zuständig ist.

Details anzeigenDetails ausblenden

Fragen Sie Ihren Arbeitgeber nach der Vorsorgeeinrichtung, bei der Sie versichert sind. Falls er Ihnen keine Antwort geben kann oder will, wenden Sie sich bitte an die für Sie zuständige Ausgleichskasse.

Mein Arbeitgeber ist der Stiftung Auffangeinrichtung BVG angeschlossen. Hat er meine BVG-Beiträge korrekt abgerechnet?

Details anzeigenDetails ausblenden

Gemäss Gesetz schuldet der Arbeitgeber der Vorsorgeeinrichtung die gesamten Beträge.

Der Arbeitgeber darf Ihnen maximal die auf dem Persönlichen Ausweis bezeichneten Arbeitnehmerbeiträge vom Lohn abziehen.

Bekomme ich die mir zustehende Freizügigkeitsleistung auch dann, wenn mein Arbeitgeber die Beiträge nicht bezahlt oder in Konkurs geht?

Details anzeigenDetails ausblenden

Solange Sie mit Ihren korrekten persönlichen Daten (Alter, Lohn etc.) bei uns versichert sind, ist Ihre Freizügigkeitleistung sichergestellt. Die Korrektheit der Daten können Sie anhand Ihres Persönlichen Ausweises überprüfen. Ihre Freizügigkeitsleistung wird Ihnen selbst dann ausgerichtet, wenn Ihr Arbeitgeber keinerlei Beiträge entrichtet hat. Dies gilt nicht, wenn Sie als Mitverantwortlicher der Firma im Handelsregister eingetragen sind: Wenn leitende Angestellte (Firmeninhaber, Geschäftsführer oder Verwaltungsräte), welche für die Durchführung der beruflichen Vorsorge in einem Betrieb zuständig und gleichzeitig selber versichert sind, ihrer Pflicht für die Beitragsleistung des Betriebs nicht nachkommen, wird vermutet, dass die Nichtbezahlung von Beiträgen unter anderem auch im Wissen erfolgt, dass die Leistungen der beruflichen Vorsorge durch den Sicherheitsfonds sichergestellt werden. Diese Inanspruchnahme der Sicherstellung der Leistungen durch den Sicherheitsfonds wird als missbräuchlich erachtet, weshalb der Sicherheitsfonds die Sicherstellung verweigert (siehe Art. 56 Absatz 5 BVG).

Ich habe mehrere Arbeitgeber. Die einzelnen Löhne liegen unterhalb des BVG-Mindestlohns, ihre Summe jedoch darüber. Kann ich mich in der beruflichen Vorsorge versichern?

Details anzeigenDetails ausblenden

Wenn alle Ihre Löhne zusammen die Eintrittsschwelle gemäss BVG (zurzeit CHF 21’150) übersteigen, können Sie sich bei uns freiwillig versichern. Nähere Informationen dazu finden Sie unter (> Link zu Einzelpersonen/Anmeldung).

Ich habe mir mein Altersguthaben wegen Wegzugs ins Ausland bar auszahlen lassen. Wie kann ich die dabei abgezogene Quellensteuer zurückfordern?

Details anzeigenDetails ausblenden

Dazu müssen Sie das entsprechende Antragsformular ausfüllen und dem Steueramt Zürich zustellen (> Antrag Rückerstattung Quellensteuer).

Ich bin bei Ihnen versichert, auf meinem Persönlichen Ausweis fehlt jedoch die Freizügigkeitsleistung der vorhergehenden Vorsorgeeinrichtung. Was muss ich tun?

Details anzeigenDetails ausblenden

Wenden Sie sich an diejenige Vorsorgeeinrichtung, bei welcher sich Ihre Freizügigkeitsleistung zurzeit befindet und verlangen Sie die Überweisung an die Stiftung Auffangeinrichtung BVG, Abteilung "Vorsorge BVG".

Ich beziehe eine Rente von der Stiftung Auffangeinrichtung BVG. Wie erhalte ich eine Rentenbescheinigung?

Details anzeigenDetails ausblenden

Sie erhalten zu Jahresbeginn eine Rentenbescheinigung. Sollten Sie unter dem Jahr eine Rentenbescheinigung benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Leistungsdienst.

Ich beziehe eine Überbrückungsrente von der Stiftung FAR bzw. der Stiftung MARMOR. Wie erhalte ich eine Rentenbescheinigung?

Details anzeigenDetails ausblenden

Bitte fordern Sie die Rentenbescheinigung bei der Stiftung FAR bzw. der Stiftung MARMOR in Zürich an.

Wie hoch wird meine Altersrente bzw. mein Alterkapital mit 65 sein?

Details anzeigenDetails ausblenden

Wenn Sie bei uns angemeldet sind, können Sie diese Informationen Ihrem Persönlichen Ausweis entnehmen.

Ist die Anmeldung noch pendent, können Sie mit Ihren persönlichen Daten über folgenden Link eine provisorische Berechnung vornehmen (> Link auf Tool Berechnung der Vorsorgeleistungen).

Ich beziehe eine Überbrückungsrente von der Stiftung FAR bzw. der Stiftung MARMOR. Kann ich noch einen WEF-Vorbezug oder eine Verpfändung machen?

Details anzeigenDetails ausblenden

Ein Vorbezug oder eine Verpfändung sind möglich, solange Sie das 61. Altersjahr noch nicht vollendet haben. Weitere Erläuterungen zur Wohneigentumsförderung finden Sie unter (> Link zu Einzelpersonen/Wohneigentumsförderung).

Ich beziehe eine Überbrückungsrente von der Stiftung FAR bzw. von der Stiftung MARMOR. Kann ich mich in meine Vorsorge noch einkaufen?

Details anzeigenDetails ausblenden

Gemäss Reglement ist ein Einkauf zu Beginn der Versicherung der Überbrückungsrente möglich. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie sich später noch einkaufen möchten.

Weitere Erläuterungen zum Einkauf finden Sie unter (> Link zu Einzelpersonen/Einkauf in die reglementarischen Leistungen).

Ich beziehe eine Überbrückungsrente von der Stiftung FAR bzw. der Stiftung MARMOR. Kann ich vor dem 65. Altersjahr Kapital beziehen?

Details anzeigenDetails ausblenden

Das ist grundsätzlich nicht möglich: Die von der vorherigen Vorsorgeeinrichtung übertragenen Freizügigkeitsleistungen können erst mit dem ordentlichen Pensionsalter bezogen werden. Zur Abklärung von Ausnahmefällen nehmen Sie bitte Kontakt mit der Stiftung FAR bzw. der Stiftung MARMOR auf.

Ich beziehe eine Überbrückungsrente von der Stiftung FAR bzw. der Stiftung MARMOR. Auf dem Persönlichen Ausweis steht: „Hinterlassenenleistungen: CHF 0.00“ Warum erhalten meine Hinterbliebenen keine Leistungen?

Details anzeigenDetails ausblenden

Wenn Sie vor Erreichen des ordentlichen Rentenalters sterben sollten, wird ein Todesfallkapital fällig, das wir den Anspruchsberechtigten auszahlen. Der Plan WO sieht weder eine Invalidenrente noch eine Ehegattenrente vor Erreichung des Pensionierungsalters vor.


Kontakt







Stiftung
Auffangeinrichtung BVG
Zweigstelle Deutschschweiz
Postfach
8036 Zürich

Tel. +41 41 799 75 75

Fax Kundendienst
+41 44 468 23 96

Fax Leistungsdienst
+41 44 468 23 97

Fax Inkasso
+41 44 468 23 98

Fax Anschlusskontrolle
+41 44 468 23 99

> E-Mail