Stiftung Auffangeinrichtung BVG
 DE FR IT EN
Home | News | Extranet | Jobs | Projekte

Projekt Apollo 2

Die Stiftung Auffangeinrichtung BVG ist eine sozialpartnerschaftliche Einrichtung und wurde vom Schweizerischen Gewerkschaftsbund, dem Gewerbeverband und dem Arbeitgeberverband gegründet. Oberstes Organ ist der Stiftungsrat, der aus Vertretern dieser Organisationen und des Bundes zusammengesetzt ist.

Die Stiftung Auffangeinrichtung BVG verwaltet heute über 730'000 Freizügigkeitskonten und versichert rund 28‘000 Personen von Klein- und Kleinstbetrieben. Ein solches Volumen kann mit vertretbarem Aufwand nur mit hochentwickelter Software verwaltet werden, welche aufgrund der speziellen Anforderungen auf dem Markt so nicht existiert. Deshalb hat der Stiftungsrat bereits im Dezember 2007 beschlossen, für die Verwaltung der Freizügigkeitskonten ein prozessgestütztes Verwaltungssystem aufzubauen. Damit ist es der Stiftung Auffangeinrichtung BVG gelungen, die Administrationskosten für die Kontobearbeitung bei gleichzeitiger Erhöhung des Dienstleistungsgrades um rund CHF 1.5 Mio. pro Jahr zu senken.

Aufgrund der ausgezeichneten Erfahrungen hat der Stiftungsrat nach einer über einjährigen Evaluation mit Drittanbietern beschlossen, analog zur FZL-Lösung auf dieser Basis eine eigene Lösung für die Bereiche Versicherung der Arbeitslosen und BVG-Versicherung anzustreben. Die Entwicklung erfolgt modular, sodass je nach Bewertung einer Zwischenstufe über die Weiterführung und damit die Kosten entschieden werden kann.

Wir erwarten mit der Realisierung der angestrebten Lösung eine nochmalige namhafte Kostensenkung zu Gunsten der versicherten Personen und ihrer Arbeitgeber.